meindaruma

HERSTELLUNG

Zuerst wird die kugelige Figur des Daruma aus Pappmaché geformt und an ihrer Unterseite mit Lehm beschwert. Danach erhält der Daruma seine Farbe. Zum Trocknen wird der Daruma anschließend in die Sonne gelegt. Später wird das Gesicht des Daruma aufgemalt. Zuletzt wird ihm ein Kanji (jap. Schriftzeichen) für Glück oder Erfolg aufgemalt.